Businessplan und Bankgespräch


Einen professioneller Businessplan ist Voraussetzung
für ein erfolgreiches Vorhaben.

Ich helfe Ihnen dabei.

Info-Tel.: 030 - 827 027 56

Informieren Sie sich unverbindlich.

Kostenlose Erstberatung

Erfolgsaussichten, Förderprogramme



 
 

Service: Der Businessplan

Der Businessplan bzw. das Geschäftskonzept erläutert auf welche Art und Weise Sie Ihre Vorhabensidee realisieren werden. Businesspläne bestehender Unternehmen dienen dazu Erweiterungs- oder Konsolidierungsvorhaben zu erläutern bzw. in Form eines Reportings über die bisherige Entwicklung und die Planung zu informieren.

Mit einem Businessplan können Sie

  • wesentliche Einflußfaktoren übersichtlich und informativ darstellen
  • die Erfolgschancen Ihres Vorhabens fundiert einschätzen
  • Entscheidungsgrundlagen für die Hausbank/Geldgeber/Geschäftspartner schaffen und sie überzeugend präsentieren.

Für die Bank in Berlin, Brandenburg oder einem anderen Bundesland ist der Businessplan die wichtigste Unterlage zur Beurteilung Ihres Vorhabens (Existenzgründung oder Erweiterung). An dieser Stelle scheitern viele Gründungsvorhaben bereits. Begeisterte Gründer kommen mit ungeeigneten Geschäftsplänen zum ersten Banktermin und erhalten von der Bank eine Absage. Wenn sich dieser Ablauf mehrfach wiederholt ist mit einer Darlehensgenehmigung nicht mehr zu rechnen. Deshalb sollten Sie ein Geschäftskonzept mit der erforderlichen Sorgfalt , einer angemessenen Informationstiefe und mit der notwendigen Konkretheit der Erläuterungen vorbereiten. Weitere Informationen dazu finden Sie in meinem Blog und unter Downloads.

Auch wenn Sie keine Geldgeber überzeugen müssen, sollten Sie unbedingt einen Businessplan erstellen. Mit der schriftlichen Fixierung und der Planung können Sie Ihr Vorhaben noch einmal auf ungelöste Probleme, Schwächen und Widersprüche hin untersuchen.

Für Ihr Controlling ist eine Gründungsplanung unverzichtbar. Die Beschäftigung mit einem Plan erhöht das Verständnis der geschäftlichen Zusammenhänge. Auf der Grundlage der Kostensituation läßt sich der erforderliche Umsatz für ein tragfähiges Geschäft gut ermitteln. Sie werden mit dem Start über regelmäßige Soll-/Ist-Abgleiche frühzeitig Fehlentwicklungen erkennen und Massnahmen ergreifen können, bevor es zu spät ist.

Weiterführende Informationen zum Thema Businessplan: Businessplan-Onlinekurs

Reinhard Strempel auf Google+

Mein Tipp

Verwenden Sie für Ihre Businessplan-Arbeiten meine Checklisten und Downloads sowie meine Businessplan-Vorlagen mit umfangreichen Erläuterungen.

Außerdem finden Sie eine Vielzahl von Vorlagen im Netz über die Suchmaschinen.

 

Opens external link in new windowhttp://www.existenzgruender.de/selbstaendigkeit/vorbereitung/businessplan/

 

 

 

 

ONLINE NETZWERK

Xing

Google+

Facebook

Newsletter

 
 

 

KONTAKT

Sie haben Fragen ?
Rufen Sie mich an:
Tel: 030 - 827 027 56
Fabeckstr. 38
14195 Berlin
 info@reinhardstrempel.de